Selbsthilfe bei Liebeskummer

Ihr Lieben, das größte Leid dass sich die Menschen selbst antun ist es bei Liebeskummer sich dauernd im Kreis zu drehen, statt das Karussell anzuhalten und sich Frieden und Stille im Kopf hinzuwenden. Es wird viel zu sehr mit einem Problem, einer Situation sich auseinander gesetzt und so bleibt man in der Spirale. Hier ein paar Tipps für jeden selbst. Bei Liebeskummer kann auch erst geistig wirklich gearbeitet werden von Coaches, meiner Meinung nach, wenn die Person bereit ist, etwas zu verändern an ihrem Denken und aus dem Leiden heraustreten will und den Focus von der zweiten beteiligten Person wenden will – hin zu sich selbst. An erster Stelle sollte jeder mit seiner Energie in erster Linie für sich selbst sorgen, bevor diese stets nur von ihm fließt.

  1. Beste Hilfe bei stets wiederkehrenden Gedanken, die zermürben, ist White Chestnut, (Kastanienblüten) zugehörig zu den bekannten: Bachblüten von Edward Bach, der herausfand, dass Pflanzen eine positive Kraft auf unsere Empfindungen haben. Für die Personen, die nicht glauben,dass sich etwas ändert und nur schwarz sehen, empfehle ich „Gorse“ als Tropfen. Blättert selbst in folgendem Buch. Es ist klein und handlich. Aufschlagen und das das Passende für Euch finden. Sechs Blüten können zusammengemischt werden in der Apotheke. Der Preis ist sehr niedrig. Wer nun sagt, keinen Bock zu lesen, der möchte noch eine Runde länger leiden. Auch das ist okay. Buchtipp:Bach-Blüten SPONTAN von Mechthild Scheffer, 10 Euro. 

2. Schneidet negative Gedanken nun dauernd ab. Keine Tropfen nichts nimmt Euch das ab.Bachblüten unterstützen Euch nur dabei. Für Eure Handlung seid Ihr aber selber verantwortlich durch Euren freien Willen. Wunderbar!Mit Erzengel Michael könnt Ihr jeden Gedanken der Euch Kraft raubt sofort bitten, mit seinem Flammenschwert diesen seitlich von Euch, ich denke dabei seitlich von meinem Kopf, die ablaufende Energie zu durchtrennen, damit meine Energie bei mir bleibt und nicht 20 Mal am Tag zu einer Sache läuft die mich schwächt, statt in mir in meinem Körper zu bleiben bei mir. Es kann wie gesagt sein, dass es Euch auffällt dass ihr ganz oft abschneidet. Doch lieber tut ihr dies 20 Mal am Tag. Egal ob bei Frust in der Arbeit oder Liebeskummer, als 20 Mal 20 Min über ein Thema zigmal nachzudenken und Energie zu verlieren. Wenn Ihr dies eine Weile praktiziert habt und dadurch auch gemerkt habt wie sehr ihr dauernd von Euch selbst energetisch mit dem Denken weggedriftet seid und sich ja durch Denken nichts verändert, nur durch Taten, dann könnt ihr den nächsten Schritt gehen und z.B nach 4 Tagen abschneiden oder einer Woche, etwas verändern. Heißt, dann statt Abschneiden den Satz den ihr gedacht habt umdrehen. Also wenn ihr denkt, ich werde nie wieder wen finden, der mich so liebt wie ich bin. Dann sagt Euch, ich bin liebenswert und die richtige Person findet zu mir. Spürt mal rein welcher Satz Euch Kraft nimmt und welche Euch das Gefühl gibt kraftlos zu sein und für immer allein? Das sind alles selbsterschaffene Prophezeihungen nach denen sonst gelebt wird, wenn ihr Euch einredet keiner liebt mich.. Sehr gefährlich. Nicht gut für Euer Gemüt. Anderes Beispiel: Immer werde ich betrogen. Schneide den Satz ab. Ich ehre und achte mich und ziehe Menschen in mein Leben die genauso denken. Wann immer Du Deine Sätze umdrehst, können die alten Sätze Dich nicht mehr überfallen, weil Du ihnen nicht mehr Kraft und Fokus gibst.JA auch dies braucht eine Dauer und länger, aber sich ärgern weiterhin nimmt ja auch Zeit. Es liegt bei Dir, ob Du für die Seite oder für die Seite Deine Zeit nutzt:-) Es geht ja um Dich. Transformation. Das ist das Wort hierfür was ich beschrieben habe.

3. Beste Art nicht zu denken sondern einfach nur zu sein, sind die 5 Rhyhtmen. Zum Tanzen, sich bewegen hin zu gehen. Eine Art Tanzmeditation. Bei der so wunderschöne wilde wie auch leise Musik gespielt wird. Die sich von leise und langsam aufballt zu extatisch fröhlich und Trommel etc, bis hin zu jeglich erdenklicher Musik. Allerdings ohne Gesang und meist fernab von Norm und Radio. Also Musik die man kaum je woanders gehört hat. Das ist wunderschön, denn wir können sie dann nicht mit Personen der Vergangenheit verknüpfen. Also kein… bei dem Lied waren wir da und da oder im Urlaub oder so und so… Auf der Tanzfläche wird nicht geredet. Keiner gräbt Dich an. Niemand fragt etwas. Jeder wird respektiert. Darf tanzen wie er will. Keine festen Tanzschritte. Geh alleine hin. Keine Freundin, kein Kumpel ist nötig. Nur Du. Nimm den ganzen Raum ein. Wenn Du nur auf einem Fleck tanzt, dann überprüfe ob Du im Leben auch auf einer Stelle beharrst und auf der trittst oder Dein Denken auch nicht veränderst. Im Tanz kannst Du gut sehen ob Du immer bei der selben Tanzhaltung bleibst oder von andren im Raum Bewegungen gut findest und sie kopierst. Dieser Raum ist frei von Wertung. Alt und Jung, dick  und dünn alle sind wie bei den Indianern herzlich willkommen und keiner ist mehr oder weniger wert. Dort kannst Du Deine Geschichte nicht erzählen, dort geht es nicht darum welchen Beruf Du hast, was Dir passiert ist. Dort zählt nur die Musik. Du kannst aus Deinem Schneckenhaus und kannst wie Du Dich fühlst tanzen. Auf dem Boden rollen oder im Stehen wie auch immer. Niemand wird fragen wieso oder warum. Dein Körpergefühl verändert sich. Das Tolle ist, Du kannst im T-shirt und Jogginghose hingehen ohne Stöckelschuhe ohne Sacco als Mann. Nur Du, wie Du Dich wohl fühlst. Wasserflasche mitnehmen, einen kleinen Kurs besuchen um zu verstehen, wozu die 5 Rhyhtmen da sind, dass sie den Zyklus des Lebens in Musik darstellen, wie man sich benimmt und was man davon mitnehmen kann der Musik dem RAum etc. Und ab gehts tanzen. Wenn Du lustig bist oder wenn Du Kummer hast. Du kannst es Dir heraustanzen. Das ist besser als daheim zu grübeln. Du schwitzt es heraus und kommst erleichterter Heim. Auch hier gibt es keine Ausreden, ich kann nicht tanzen und allein ich habe keinen der mitgeht etc. Es ist Dein Leben. Hier sind die Möglichkeiten über Deinen Kummer hinwegzukommen, wenn Du es auf die Möglichkeiten die Du bisher genutzt hast, nicht geschafft hast:-) Es ist eine Möglichkeit schneller Du zu werden, statt Du mit dem Problem zu bleiben.

Andere Orte um Dich anders als in bisherigen Diskos oder im Leben zu bewegen sind: Freitänzer in München, Freitänzer in Rosenheim. Einfach Tanzstudios in denen die Leute sich einfach bewegen, ohne etwas zu können. Wechselnde DJs, also immer andere Musik. Nicht immer dieselben Charts die einem wie im Radio aus den Ohren kommen:-) Speziell 5 Rhyhtmen werden in jeder großen Stadt angeboten. Einfach googeln. Estatic Dance Club gibt es in München. Hängt Euch nicht am „estatic“ auf. Alle tanzen einfach nur und man lässt die Seele treiben. Lachdach ist auch ein Tanztraum in München. Einfach googeln. DJ Vish ist auch eine gute Adresse. Auf Facebook zu finden. Egal ob in einer Jurte oder in Yogaräumen ist er mit seiner Musik zu finden. Wunderschöne Kerzenpulks in der Mitte mit Kristallen sind aufgebaut. Tolle Lichtreflektionen laufen an der Wand. Unvergleichlich schön. Meist ist der Preis zum Tanzen bei 12 – 15 Euro Eintritt für die 2,5 Stunden und in vielen Localitäten gibt es auch hinterher Chaitee und Kekse etc… So was findet ihr in keiner Disco. 🙂

4. Wenn Du gemerkt hast, der ganze Tag vergeht mit Grübeln und Du hoffst oder denkst, hätte der andere doch nur oder wäre doch nur etc, dann ist es Zeit, Deine Gedanken zu kontrollieren. Wir denken den ganzen TAg und am Ende des Tages sind wir an derselben Ausgangsstelle wie vorher weil wir nichts gemacht haben oder nicht gehandelt haben nur gegrübelt haben. Kraft verloren haben. Ich empfehle Dir „The Work“ nach einer Methode die Byron Kathie erfunden hatte, die abgesehen von Liebeskummer und Übergewicht, Trennung vom Mann, betrogen worden war auch noch (ein Alkoholproblem hatte, ich hoffe ich täusche mich da nicht) aber definitiv Krebs. Also einen Haufen Dinge. Und sie kam an den Punkt dass sie sich dachte, stimmt das alles was ich denke? Dass ich nicht geliebt werde, dass der und der das von mir denkt oder denke ich nur so von mir? Sie überprüfte es und gab sich Beispiele und stellte fest, nein ich liebe mich nicht. Gerade, das ist die Wahrheit. So fand sie mehrere Fragen heraus, mit der wir alle Gedanken die wir über Arbeit, Partnerschaft, Freundschaft uns machen, kontrollieren können. Egal ob wir denken der Chef betrügt uns im Lohn, sich zu fragen, betrüge ich mich auch irgendwo? In meiner Freizeit oder sage ich ja wo ich eigentlich nein sagen will und schon haben wir eine ganz andere Wahrnehmung und gehen aus dem Opfersein, in dem wir vor allem mit Liebeskummer sind und warten, dass sich oft was von selber verändert. Die Methode ist wunderbar, in vielen Themen, ich liebe sie zu nutzen. Am Telefon geht das super. Hierfür kann ich Ramona Siebenhaar empfehlen. www.meineherzensfreude.com oder www.antonie.demmel.de  (Auch auf Facebook zu finden)

 

5. Wunderbar ist auch Honoopono. Ich liebe es. Wenn ich im Stau stehe und einen Termin habe und merke wie der Satz aufsteigt, oh Mann ich muss doch…. wohin. Oder eine Wut hochkommt. Dann muss ich mich erinnern, ich hätte früher losfahren können, es gibt hunderte die eben auch wohin müssen. Dann bleibt es mir überlassen, ob ich meine Schwingung ändern möchte und statt den Umstand nervig zu finden nicht voran zu kommen, – ihn zu lieben. Es gibt nur ärgern oder lieben. Lieben heißt akzeptieren. Wie bei The Work geht es darum lieben was ist. Auch ich bin schließlich ein Teil des Staus, einer der den Stau für alle anderen hinter mir mit verursacht. In Sachen Liebe und Liebeskummer bezogen, kannst Du Honoopono so sehen. Du kannst dem anderen der Exbeziehung den schwarzen Peter zuschieben und sagen, er hat mir das und das angetan oder das   nicht getan oder er hätte das und das tun sollen oder sie hätte… Und wenn sie sich doch nur verändert hätte in der Sache, oder er… bla bla… Wo ist da die Eigenreflektion? Wir sind so so schnell im Energie verschwenden oder Schuld zuweisen. Beim Honoopono, das Du gerne googeln kannst und Videos anhören kannst auf youtube, geht es einfach nur um die Liebe. Nicht das beurteilen, nicht das denken man wüsste etwas besser. Wir gehen davon aus, dass auch wir ein Teil davon sind. Und auch wir sind Täter und Opfer beides. Wenn ich z.B denke, wie oft habe ich mich nicht verändert für jemand, weil ich einfach bleiben wollte so wie ich bin, kann ich vielleicht auch verstehen, wenn ein heutiger Partner einfach auch nicht  bereit war sich zu ändern, nur weil ich denke es wäre besser. Auch ich habe schon Herzen gebrochen. Honoopono ist für alle Themen anzuwenden. Ich kann mich ärgern dass ein Kollege sich aufregt und so oder so zu mir ist. Aber vielleicht hat er einen schlechten Tag. Ich kann es ihm sagen und vielleicht ändert sich was oder mich beschweren. Sicherlich besser zu kommunizieren als es in sich zu fressen, … aber die Emotion bleibt in mir… wie ich mich dadurch fühle die Situation. So wie der eine oder andere sich fühlt wenn er glaubt die Sbahn fällt aus. Du kannst wie hunderte andere am Gleis nun tippen und Dich aufregen udn anderen das mitteilen wie blöd die Sbahn ist, oder Du gehst in die Gegenschwingung in die das ganze Gleis nicht geht und Du gehst ins Lieben. In den Dank für alle Bahnarbeiter die das Gleis vom Baum freiräumen. Du gehst in die Liebe, dass Dein Kollege vielleicht daheim etwas arges erlebt hat und Du verzeihst ihm einfach gedanklich in Honoopono. Du nimmst einfach das was geschehen ist nicht an und nicht die Emotion damit.

Ich liebe Dich. Bitte verzeih mir. Danke. Du kannst es wie ein Mantra immer und immer wieder in Dir gedanklich sagen. Du wirst merken wie sich Deine Schwingung von, wie konnte der oder die mir das nur antun verändert hin zu einer ganz anderen klaren Schwingung. Gerade dann wenn Du viel erlebt hast, veränderst Du die Schwingung wie Du Dich fühlst. Um Deinetwegen nicht der anderen Person. Wenn Du nicht vergibst verändert sich das Gefühl nicht in Dir und Du trägst das erlebte mit dir bis Du 90 bist und kannst es erzählen als wär es gestern gewesen. Entscheide Dich nun ob Du in einer Situation mit Emotion gefangen bleibst oder in die Liebe gehst und Deine Emotionen veränderst und damit auch Deinen Energiezustand, Deinen Gesichtszustand, die Anziehung anderer MEnschen in Deinem Leben. Durch Ärgern kommt niemand vorwärts. Du bleibst wo Du bist. Ich empfehle Dir Bücher zu lesen über Honoopono oder Videos im Netz zu gucken und nicht zu sagen, mein Partner hat mich betrogen, ich denke mir nicht ich liebe Dich. Erinnere Dich, Gott oder die Engel sind Licht. Sie sind leicht. Wir Menschen machen uns schwer. Du kannst entscheiden ob Du Dich leicht machst und voran gehst oder da wo Du jetzt bist wo Du Dich nicht gut fühlst, bleiben willst, dann bleib genau in Deiner Emotion von Ärger verletzt sein und allem anderen. Dein Expartner wird nie erfahren was Du Dir denkst. Ob Du ich liebe Dich bitte verzeih mir. Danke. Ich liebe mich ich verzeihe mir. Es tut mir leid. Danke – Denkst. Es sind alles nur Gedanken genauso wie die Gedanken von – dieser Trottel, oder die blöde Kuh meine Ex. Alles nur Gedanken nur eben Gedanken die Dich heilen können. Wir reißen uns nach einem Unfall auch nicht dauernd in der Klinik den Verband vom Leib und drücken mit dem Finger in die Wunde damit sie sich entzündet. Wir wissen, es braucht das Gegenteil von Schmerz und Wunde, es braucht Ruhe, Balsam, Verband und Pflege. 🙂

 

6. Vergebungsmeditations-CDs

Du kannst Dein Musikverhalten ändern. Wenn Du beim Tanzen warst, wie oben erklärt, dann wirst Du eh schon ein paar Musiken mit Shazam gegoogelt haben oder den DJ gefragt haben was war den das? Du wirst so weit sein, dass Du Vergebungsmeditations-Cds anhörst. Weil Du einfach heil sein willst. Du willst eine alte GEschichte hinter Dir lassen. Ich habe eine solche Cd aufgenommen, aber es gibt auch sicherlich zig andere Menschen die so eine anbieten. Sie kann Dir einen ruhigen Schlaf widmen. Kann ich nur empfehlen. Wenn Du bewusster den TExt mitbekommen willst, solltest Du sie im Sitzen hören wenn Du fit bist, also nicht spät am Abend und nicht zu früh am morgen. Es wäre auch ratsam Hertzfrequenzmusik zu hören im Internet. Die Augen dabei zu schließen und einfach eine neue Schwingung arbeiten zu lassen. Wer immer noch Musik hört die ihn an den Ex oder die Ex erinnert oder beste Zeiten, der kratzt freiwillig in der Wunde. Die Musik die ihn an Events erinnert etc, auch. Also auf zu neuen Ufern:-) Hier findest Du unter Musiktipps (Siehe Begrüßungstext auf der Eröffnungswebseite) Anregungen.

7. Gerne gucke ich auch mit Theta Healing (ich arbeite telefonisch) ob bei Dir alte Glaubenssätze aus der Kindheit sind, Glaubenssätze übernommen wurden aus anderen Leben, die mir dann in der Schöpferebene gezeigt werden und mitsamt der Traumatas gelöst werden können. Oder selbsterschaffene Sätze, wie siehe ganz oben in Dir schlummern. Jedoch ist es einfach sehr wichtig, wie ich finde bei Liebeskummer, Dinge wie Bachblüten zu nutzen und auch den Willen zu haben, etwas verändern zu wollen. Denn Du hast Deinen freien Willen und darfst es Dir erlauben, Dein Denken zu verändern und anders zu handeln.

 

8. Von Nuhrovia gibt es ein wunderschönes Evangelistenöl für die innere Mitte. Man kann es auf den Solarplexus einreiben oder auf die Stirn. Auch so lässt sich morgens schon der Fokus gleich bestimmen sich etwas gutes zu tun. 🙂

9. Heckenrose und Liebesmischung sind in Sole, also Salz eingelegte Bachblüten. Sehr speziell. Unter bluetenwelt.at zu finden. Liebesmischung ist auch für Menschen, die die Eigenliebe ein bisschen aus den Augen verloren haben und sich in einen Turm verkrochen haben und langsam wieder runterkommen dürfen. Einfach mal googeln über die Bedeutung. Es sind kleine Tools die Euch unterstützen. Sie verändern nicht Euer Leben, das könnt nur Ihr, aber wenn Ihr sie nutzt, dann erinnert Ihr Euch selber bei der Einnahme, welchen Weg Ihr einschlagen wollt und Ihr erlaubt Euch auch vorwärts zu gucken statt rückwärts.

 

Ernährung. Ganz wichtig. Wer großen Kummer hat, sollte nicht an den Stammtisch gehen, sich zwei Bier einpfeifen, sich auskotzen, von jedem seine Meinung einsammeln und mit dem Gefühl, tja ich bin im Recht und der andere hat mich schlecht behandelt heimgehen und die anderen denken das auch. Denn das verändert gar nichts. Auch nicht die Schweinshaxe die man dazu isst oder die zwei Schnäpse die man hat. Man packt das Problem nicht an sondern ist nur in seiner MAchtposition Opfer zu sein oder wie auch immer gestärkt. In der Liebe zu Gott verbunden oder den eigenen Urkräften ist man dadurch auch keinesfalls mehr. Man ist eher müde, der Magen muss erst mal den Alkohol abbauen und die Schweinshaxe und den Schnapps die nächsten Tage und man ist noch viel mehr in der anderen Schwingung als im Heil sein und im Aufgeht- gehts. Die Indianer die Weisen, ziehen sich zurück. Sie verbinden sich mit dem Spirit. Manche gehen in die Schwitzhütte. Es wird wenig gegessen – was nicht für unseren Alltag heißt dass jeder fasten soll oder hungern, sondern wenn Du eine Verbindung nach oben willst und hören willst was Dir mitgeteilt wird, ist einfach leichte Kost besser als ein vollgefressener Wamst:-) Dann wirst Du nur müde willst aufs Canape etc. Auch zwei Tortenstücke werden nicht helfen für die Frauen unter uns. Auch nicht die 10.Zigarette. Die bringt Dir ganz andere Dinge als Entspannung. Sie gibt Dir das GEfühl Du brauchst sie. Und Du brauchst aber nur Deine eigene Focussierung und Mitte:-) Es gibt viele leichte Arten zu Essen heutzutage, ob es indisch ist, oder warmes Essen, leichtes Essen, Suppe mit Gemüse, warm ist meiner Meinung nach gut fürs Gemüt. Obst, Gemüse. Gute Getränke, viel zu trinken wenn Du Dir etwas ausschwappen willst. Von Tee bis hin zu Zitronenwasser bis hin zu Bachblütentee. Aber auch gern gute Schorlen. Also nicht zu viel Zucker drin, der wieder müde macht. Lenk Deinen Körper nicht ab und gib ihm nicht zu viel essensmäßig fettiges was er erst abbauen tagelang muss. Guck zu dass Dein Geist frei und leicht ist. So kannst Du leichter handeln und auch besser denken. Du bist mehr bei Dir. Probiere es einfach aus. Essen kann müde machen, es kann schlapp machen. Zu viel Brot gibt Dir keinen Auftrieb oder keine Vitamine.

Wenn Du loslassen willst und Sauna verträgst, kannst Du auch gerne all Deine Gedanken in einer Sauna loslassen aus Dir heraus. Dazu musst Du nicht in der heißesten Sauna sitzen. Vielleicht tut es Dir nur gut, Deinen Körper dabei zu spüren und die leichtigkeit körperlich. Bitte auf eigenen Verantwortung.

 

Ebenfalls ist das Summen eine super Sache. Wer summt, kann nicht grübeln. Ist einfach so. Spätestens wenn Du grübelst bleibt der Summton weg. Es geht eher andersrum, verliebt sein und summen geht. Sich auf etwas freuen und summen klappt locker.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr ein paar Dinge ausprobiert. Natürlich seid Ihr immer für Euch selbst verantwortlich. Und vielleicht hilft Euch das eine oder andere Euch zu verändern und leichter zu werden und in der Eigenliebe anzukommen vor allem nach dem Liebeskummer.

In Liebe

Julia

 

 

 



Mandalas aus Blumen von Kathy Klein

SAM_6897

 

Es seien unausgesprochene Liebeserklärungen an die Natur, sagt Kathy Klein aus Arizona.

Ein Ausdruck all dessen, was wir nicht in Worte fassen vermögen. So steht es im Artikel der Happinez.

Hier ein paar mit ihrer Erlaubnis abfotografierte Bilder aus der Zeitschrift. Weiterlesen



Begrüßung und Erklärung und Reihenfolge

blau lachend Augen zu

 

Herzlich Willkommen

in diesem Blog, finden Sie von mir gechannelte Texte zu verschiedenen Themenbereichen, die natürlich meinem Copyright unterstehen
Ich möchte hiermit Einblick in meine Energiearbeit geben für Diejenigen, die mich noch nicht kennen Weiterlesen







Gedichte Kunstmeile Wolfratshausen

Seid gegrüßt. Die Kunstmeile steht  im September an.vom 25.9. bis 11.10.2015

Dieses Jahr bin ich mit meinen Gedichten dort dabei. Für Euch als Leser vorab ein paar Gedichte Weiterlesen



Welchen Grund finden wir einem Talent nicht nachzugehen? Video

Wir die wir oft nicht eingeschränkt sind, – finden oft tausend Gründe etwas nicht umzusetzen.
Keine Zeit, Familienpflichten etc.
Einfach reinschauen in dieses Video und erkennen, dass es nur Gründe gibt UM
etwas zu tun, statt welche dagegen. Wenn Du wirklich etwas willst und für etwas brennst –
wird sich immer ein Weg finden um es umzusetzen. Weiterlesen